Home   >   News

Dr. jur. Hans Reinold Horst
Rechtsanwalt

WEG-Reform 2020 - Bauliche Veränderung in Vermietungslagen

Die WEG-Reform 2020 fasst auch die baulichen Veränderungen bei vermietetem Wohneigentum
oder Teileigentum neu. Der Mieter erhält einen Duldungsanspruch gegen den Vermieter
bei Herstellung von Barrierefreiheit der Wohnung oder der Gemeinschaftsflächen.
Der Duldungsanspruch besteht auch bei der Herstellung von Ladeinfrastrukturen oder beim Einbruchschutz.
Dieser Duldungsanspruch des Mieters korrespondiert mit der Zumutbarkeitsgrenze des Vermieters.
Die Duldungsansprüche gelten ebenfalls gegenüber der Eigentümergemeinschaft.
Umgekehrt muss allerdings der Mieter Modernisierungsmaßnahmen der Eigentümergemeinschaft ebenfalls dulden.

Falls der Film nicht automatisch startet:
Start des Videofilms über YouTube >>

Hat Ihnen dieses Video gefallen?
Der Kanal "Immobilienrecht topaktuell" hält weitere aktuelle Videos für Sie bereit.

Anbieterkennzeichnung | Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Haftungsausschluss
Home | Kontakt