Home   >   News

Dr. jur. Hans Reinold Horst
Rechtsanwalt

Betriebskostenabrechnung - Fehler vermeiden

Fehler beim Erstellen der Betriebskostenabrechnung für eine vermietete Wohnung
können den Vermieter viel Geld kosten. Die Nebenkostenabrechnung für den Mieter
muss logisch und nachvollziehbar sein. In die Berechnung der Betriebskosten müssen,
sofern vorhanden, auch haushaltsnahe Dienstleistungen für die Steuererklärung des Mieters ausgewiesen werden.
Hier erfahren Sie, wie Sie eine Betriebskostenabrechnung richtig erstellen und Fehler vermeiden.

Falls der Film nicht automatisch startet:
Start des Videofilms über YouTube >>

Hat Ihnen dieses Video gefallen?
Der Kanal "Immobilienrecht topaktuell" hält weitere aktuelle Videos für Sie bereit.

Anbieterkennzeichnung | Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Haftungsausschluss
Home | Kontakt