Home   >   News

Dr. jur. Hans Reinold Horst
Rechtsanwalt

Streitfall: Hundehaltung in der Mietwohnung

Die Hundehaltung im Mehrfamilienhaus ist immer umstritten.
Im Mietvertrag wie im Mietrecht finden sich meist Klauseln
und Vorschriften zur Hundehaltung. Doch was ist, wenn sich
der Mieter nicht daran hält und der Hausfrieden durch den Hund gestört wird?
Kann der Vermieter die Hundehaltung dem Mieter verbieten
oder die Mietwohnung fristlos kündigen?

Falls der Film nicht automatisch startet:
Start des Videofilms über YouTube >>

Hat Ihnen dieses Video gefallen?
Der Kanal "Immobilienrecht topaktuell" hält weitere aktuelle Videos für Sie bereit.

Anbieterkennzeichnung | Impressum | Datenschutz | Disclaimer | Haftungsausschluss
Home | Kontakt